MPU - WEKO GmbH Bochum
 MPU - WEKO Bochum
 MPU
 WEKO - unser Film zur MPU
 MPU - Aktuelles
 Was ist die MPU ?
 Was ist eine
 gute MPU Beratung ?
 Was können Sie machen,
 um Ihre Chancen zu erhöhen?
 Was macht WEKO,
 um Ihre Chancen zu erhöhen?
 Was unterscheidet WEKO
 von anderen Anbietern?
 WEKO Kosten
 Anfahrt nach WEKO
 Kontaktformular
 Impressum
 Partner

 Besucher auf
www.mpu.de
1.311.364


Webdesign by:
www.lewie1.de
 


zurück

EU - Führerscheinklassen - Alt vs. Neu

 
 
Die alten Klassen 1, 2, 3, 4, und 5 waren über viele Jahre hinweg die Einteilung.
Jeder wusste, welches Fahrzeug er mit welcher Klasse betreiben durfte.
 
Die neuen Führerscheinklassen (Klasse A, Klasse A1, Klasse B, Klasse BE, Klasse C, Klasse C1, Klasse CE, Klasse C1E, Klasse D, Klasse D1, Klasse DE, Klasse D1E, Klasse M, Klasse L und Klasse T) die mit der Fahrerlaubnisverordnung zum 1. Januar 1999 eingeteilt wurden sind vielfach noch nicht so richtig geläufig.

Die Klasse S wurde zum 01.02.2005 hinzugefügt und ist den wenigsten ein Begriff.

Die EU - Führerscheinklassen
Neu Alt Beschreibung
Krafträder:
A 1a über 50 ccm oder über 45 km/h
bis 25 kW Leistung und bis 0,16 kW Leistung je Kg
Mindestalter: 18
Einschluss: Klassen A1 und M
A direkt 1 über 50 ccm oder über 45 km/h
ohne Beschränkung
Mindestalter: 25 oder 2 Jahre Fahrpraxis der Klasse A
Einschluss: Klassen A, A1 und M
Leichtkrafträder:
A1 1b bis 125 ccm Hubraum und bis 11 KW Leistung
für 16 - 17 jährige gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h
Mindestalter: 16
Einschluss: Klasse M
Pkw:
B 3 bis 3500 kg und bis 8 Fahrgastplätze und Anhänger bis 750 kg oder Anhänger bis Leermasse Pkw zusammen bis 3 500 kg
Mindestalter: 18
Einschluss: Klassen M und L
Pkw mit Anhänger:
BE 3 bis 3500 kg und bis 8 Fahrgastplätze
und Anhänger über 750 kg
Mindestalter: 18
Vorbesitz: Klasse B
Lkw:
C 2 mehr als 3500 kg und Anhänger bis 750 kg
Befristung ab 50. Lebensjahr jeweils 5 Jahre
(ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
Mindestalter: 18
Einschluss: Klasse C1
Vorbesitz: Klasse B
C1 3 mehr als 3500 kg bis 7500 kg und Anhänger bis 750 kg
Befristung ab 50. Lebensjahr jeweils 5 Jahre
(ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
Mindestalter: 18
Vorbesitz: Klasse B
Lkw mit Anhänger:
CE 2 mehr als 3500 kg und Anhänger über 750 kg
Befristung ab 50. Lebensjahr jeweils 5 Jahre
(ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
Mindestalter: 18
Einschluss: Klassen BE, C1E und T
Vorbesitz: Klasse C
C1E 3 mehr als 3500 kg bis 7500 kg und Anhänger über 750kg
Kombinationen bis höchstens 12.000 kg
Mindestalter: 18
Für gewerblichen Güterverkehr ab 7,5t
Busse (* mit Zusatzerlaubnis zur Fahrgastbeförderung in Bussen):
D 3* mehr als 8 Fahrgastplätze und Anhänger bis 750 kg
Befristung jeweils 5 Jahre
(ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
Mindestalter: 21
Einschluss: Klasse D1
Vorbesitz: Klasse B
D1 3* bis 16 Fahrgastplätze und Anhänger bis 750 kg
Befristung jeweils 5 Jahre
(ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
Mindestalter: 21
Vorbesitz: Klasse B
Busse mit Anhänger (* mit Zusatzerlaubnis zur Fahrgastbeförderung in Bussen):
DE 3* mehr als 8 Fahrgastplätze und Anhänger über 750 kg
Befristung jeweils 5 Jahre
(ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
Mindestalter: 21
Einschluss: Klasse D
D1E 3* bis 16 Fahrgastplätze und Anhänger über 750kg
Kombinationen bis 12.000 kg (Anhänger bei Leermasse Bus) dürfen gefahren werden.
Mindestalter: 21
Kleinkrafträder / Fahrräder mit Hilfsmotor:
M 4 bis 50 ccm und bis 45 km/h
Mindestalter: 16
Selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler und andere Flurförderzeuge:
L 5 bis 25 km/h und Anhänger
Mindestalter: 16
T 5 bis 40 km/h und Anhänger
Mindestalter: 16
Einschluss: Klassen M und L
Land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen:
L 5 bis 32 km/h oder bis 25 km/h mit Anhänger
Mindestalter: 16
T 5 bis 60 km/h und Anhänger
Mindestalter: 16
Einschluss: Klassen M und L
Kleinkraftfahrzeuge (Trikes, Quads oder Microcars):
S - bis 50 ccm und bis 45 km/h
eine maximale Leistung von 4 kW und ein maximales Leergewicht von 350 kg dürfen nicht überschritten werden.
(bei Elektrofahrzeugen wird der Akku nicht mitgerechnet).
Inhaber der Klasse B oder T dürfen alle Fahrzeuge führen, die in Klasse S fallen (das gilt demnach nicht für Inhaber der Klassen A, A1 oder L).
Mindestalter: 16


Bei Fragen kurzer Rückruf unter 0234 / 95 80 960
oder nutzen Sie doch unser Kontaktformular.



Wünschen Sie eine unverbindliche kostenlose Beratung, dann lassen Sie sich doch von uns zurückrufen.

Anrede:
Ihr Name:
Ich wünsche einen Rückruf:        
Telefon*:


www.mpu.de