MPU - WEKO GmbH Bochum
 MPU - WEKO Bochum
 MPU
 WEKO - unser Film zur MPU
 MPU - Aktuelles
 Was ist die MPU ?
 Was ist eine
 gute MPU Beratung ?
 Was können Sie machen,
 um Ihre Chancen zu erhöhen?
 Was macht WEKO,
 um Ihre Chancen zu erhöhen?
 Was unterscheidet WEKO
 von anderen Anbietern?
 WEKO Kosten
 Anfahrt nach WEKO
 Kontaktformular
 Impressum
 Partner

 Besucher auf
www.mpu.de
1.311.364


Webdesign by:
www.lewie1.de
 


zurück

MPU - Der schöne Schein trügt

 
Das Risiko fährt bei Ihnen mit, nicht bei den Anderen !?

Fast 100.000 Autofahrer müssen jährlich z.B. nach Alkohol- oder Drogenfahrten zu einer Medizinisch Psychologischen Untersuchung (MPU).

Ohne richtige Vorbereitung fallen die meisten durch.
Bevor sie einen zweiten oder dritten Versuch wagen, machen einige lieber den Schein im Ausland. Ist die Sperrfrist abgelaufen, müssen sie keine Strafe mehr befürchten.

Grund:
Der Europäische Gerichtshof hat im April 2004 entschieden, dass innerhalb der EU jede Fahrerlaubnis anzuerkennen ist, die in einem der Mitgliedsstaaten legal erworben wurde.

Seit diesem Urteil summt und brummt es im Internet. Unter dem Stichwort "EU-Führerschein" überbieten sich geschäftstüchtige Vermittler mit mehr oder weniger dubiosen Offerten: rund 1000 Euro für einen polnischen Führerschein, 2000 Euro für einen aus Ungarn, inklusive 16 Tage Hotel, gefälschtem Aufenthaltsnachweis über die 185 Tage und Ungarischem Abend nach bestandener Prüfung. 3000 Euro für Führerscheine aus Tschechien, ja sogar je nach Anbieter unabhängig vom Land bis zu 5000 Euro.

Was die Vermittler oft verschweigen:
Präsentiert ein deutscher Autofahrer z.B. bei einer Verkehrskontrolle so einen ausländischen Führerschein, wird er mit Sicherheit streng überprüft. Stellt sich heraus, dass Zweifel an seiner Fahreignung bestehen, kommt von der Führerscheinstelle automatisch die Aufforderung zur MPU. Wenn die nicht innerhalb einer bestimmten Frist abgelegt wird oder negativ ausfällt, gibt es prompt einen Vermerk in den EU-Schein.

Der Besitzer darf damit in Deutschland nicht mehr am Straßenverkehr teilnehmen und hat viel Geld in den Sand gesetzt.

Bei Fragen kurzer Rückruf unter 0234 / 95 80 960
oder nutzen Sie doch unser Kontaktformular.



Wünschen Sie eine unverbindliche kostenlose Beratung, dann lassen Sie sich doch von uns zurückrufen.

Anrede:
Ihr Name:
Ich wünsche einen Rückruf:        
Telefon*:


www.mpu.de